fbpx

Dipl. Integrative Klangpädagogik®- Modul 3

Termindetails
Datum: Freitag, 10.Januar 2025 - Sonntag, 12.Januar 2025
Zeit: Ganztägig

Veranstaltungsort
Jufa Graz Süd
Herrgottwiesgasse 134
8020  Graz
Österreich


Dipl. Integrative Klangpädagogik®- Modul 3

Voraussetzung: Modul 1

Alle Seminare einzeln buchbar + individuell zusammenstellbar. Stelle dir dein persönliches Lern-und Entspannungsparadies zusammen, so wie du es für deinen Einsatzbereich brauchst.

Übersichtlich – individuell- einfach!

Seminarzeiten: Fr, 14.00 – 19.00 Uhr / Sa, 9.00 – 18.00 Uhr / So, 9.00 – 15.00 Uhr

Das Zertifikat Dipl. Integrative Klangpädagogik®  wird nach Absolvierung der Seminare Modul 1, 2 & 3 vom Klangzentrum Österreich ausgestellt!

Bei Buchung aller 3 Module gibt es einen ermäßigten Gesamtpreis!

 

Zielgruppen der Online – Ausbildung Klangpädagogik®

KindergartenpädagogInnen /ErzieherInnen, LehrerInnen, Eltern, Großeltern, KinderbetreuerInnen, MusikpädagogInnen, PhysiotherapeuthInnen, BeratungslehrerInnen, SpielgruppenleiterInnen, Tagesmütter /-väter, YogalehrerInnen, KlangmasseurInnen, BewegungspädagogInnen, Interessierte

*Mindestteilnehmeranzahl von 6 Personen erforderlich.

Andrea
1
2
3

Du spürst, es ist an der Zeit, den Kindern mit denen du arbeitest oder lebst, bewusst Oasen der Ruhe und Entspannungsangebote anzubieten? Wir leben in unruhigen Zeit. Jetzt ist es wichtiger denn je, den Kindern Möglichkeiten anzubieten, um ihr Vertrauen zu stärken, ihre Selbstheilungskräfte anzuregen und tiefe Entspannung zu erleben.

Nachrichten, Medien, Unsicherheiten und Ängste – all das berührt auch unsere Kinder. Die Klang- und Entspannungspädagogik stellt eine unglaublich wertvolle und wunderschöne Möglichkeit dar, um Kinder vertrauensvoll ins Leben zu begleiten, Achtsamkeit zu erleben und ihre Persönlichkeit zu stärken.

Die Kinder holen sich im Klangraum Erfahrungen, die sie für ihre körperliche, seelische und geistige Entwicklung brauchen. Außerdem erleben sie Oasen der Stille und vielfältige Entspannungsmöglichkeiten, die gerade Kinder in dieser Zeit besonders dringend benötigen.

Auf die Klangschale, die Klangkugel oder das Koshi-Klangspiel sprechen Kinder spontan an. Der Klang dieser einfach zu spielenden Klanginstrumente verhilft zur Entspannung, Kreativität, Vertrauen und Gelassenheit.

Ganzheitliches Menschenbild

In der Integrativen Klangpädagogik® gehen wir von einem ganzheitlichen Menschenbild aus. Wir sehen den Menschen als eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Im pädagogischen Kontext bedeutet dies, dass alle Bereiche im Menschen gleichermaßen angesprochen und vielfältige Verbindungen zwischen körperlichen, seelischen und geistigen Prozessen hergestellt werden.

Der Fokus wird auf eine vernetzende Vielfalt gelegt und eine Verbindung zwischen den Menschen geschaffen. Es wird somit eine Gleichberechtigung sowie Gleichwürdigkeit untereinander geschaffen. Das ist die Basis für ein friedliches Miteinander.

Ziele

  • Oasen der Ruhe erfahren
  • Entspannung auf allen Ebenen erleben
  • Konzentration und Ausdauer fördern
  • Achtsamkeit erleben
  • Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken
  • den eigenen Körper und seine Bedürfnisse besser kennenlernen
  • die eigenen Grenzen und die Grenzen anderer spüren und respektieren
  • Potentiale entdecken und stärken
  • Die Bedeutung der Klangpädagogik für die persönliche Entwicklung
  • Der Einsatz von Klängen
  • Planung, Durchführung und Reflexion von klangpädagogischen Einheiten in Einzel- und Gruppensettings
  • Verständnis über Selbstregulation bei Kindern, Stressverhalten und Stressabbau, Entspannungs- und Achtsamkeitspraxis 

Es werden Methoden aus dem Mentaltraining, der systemischen Beratung, der Atemtherapie und verschiedenen Entspannungstechniken unter Berücksichtigung der neuesten Erkenntnisse der Gehirnforschung und Anwendungen verschiedener Naturtoninstrumente kombiniert.

Kinder können über vielfältige wahrnehmungs- und entspannungsorientierte Angebote

  • Ihr Selbstbewusstsein und Selbstwertgefühl stärken.
  • Entspannung auf allen Ebenen erleben.
  • Den eigenen Körper und seine Bedürfnisse besser kennenlernen.
  • Ihre Gefühle besser ausdrücken.
  • Die Konzentration und Ausdauer verbessern
  • Die eigenen Grenzen und die Grenzen anderer spüren und respektieren.
  • Potentiale entdecken und stärken.

Modul 1: Entspannung und Wohlbefinden über Klang erleben

Themenschwerpunkte

  • Einführung Klangpädagogik,
  • Theoretische Hintergründe und praktische Anwendungen,
  • Selbstregulation bei Kindern,
  • Entspannung über Klang erfahren,
  • kreative Kinderklangmassagen,
  • Handhabung und Theorie zu den einzelnen Klanginstrumenten,
  • Stimulation der Basissinne
  • Die vier Ebenen der Entspannung
  • Hintergründe aus der Gehirnforschung
  • Anwendung in Einzel- oder Gruppenangeboten
  • Aufbau von klangpädagogischen Settings
  • Stärkung der Urvertrauens
  • Anregung der Selbstheilungskräfte

Modul 2: Klangfantasiereisen und Klangmassagegeschichten in der Klangpädagogik

Themenschwerpunkte

  • Wirkung, Aufbau und Anwendung von Klangfantasiereisen im Einsatz bei Kindern,
  • Einsatz von Fantasiereisen in unterschiedlichen Kontexten, wie Kindergarten, Schule, Spielgruppe oder zu Hause
  • Begleitung der Fantasiereisen mit Klanginstrumenten
  • Hintergründe aus der Gehirnforschung
  • Wohlfühlgeschichten + Mutmachende Affirmationen
  • bewegte Klangfantasiereisen,
  • Erleben und Anwendung von Klangmassagegeschichten,
  • Entspannungsangebote mit selbst hergestellten Klanginstrumenten
  • Meditation mit Kindern
  • Stärkung des Immunsystems

Modul 3: Lebensfreude, Grenzen spüren und Achtsamkeit im Klangraum

Themenschwerpunkte

  • Der Mensch als Einheit von Körper, Geist und Seele
  • Die Bedeutung einer achtsamen Grundhaltung der Klangpädagogin
  • Abgrenzung und Grenzen ziehen im Klangraum
  • Achtsamkeit erfahren, spielerisch erleben und im Alltag integrieren
  • Meditation mit Kindern und Mentale Stärke im Klangraum erleben
  • Der Atem als Grundlage für ein entspanntes und langes Leben
  • Trommelklang und Lebensfreude
  • Selbst gebaute Trommeln/Djemben kostengünstig herstellen
  • Der Gong in der Klangpädagogik (Fen Gong und Tam Tam Gong)

Andrea Assmann

Zert. Trainerin Integrative Klangpädagogik®

Integrative Klangpädagogin®, Kindergartenleiterin, Montessoripädagogin, Reggio Pädagogin, Elementare Musikpädagogin

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.

Melde dich hier für Modul 3 an. Wir freuen uns auf DICH!

(Voraussetzung: Modul 1)

Teilnehmen

Tickets

€ 440,00

Anmeldungsinformationen

Booking Summary

1
x Standard-Ticket
€ 440,00
Gesamtpreis
€ 440,00