fbpx

Das Mondjahr 2020 – Vollmondklangschalen und Mondstimmgabeln

Mondjahr 2020

Das Mondjahr schenkt uns eine neue Zeitqualität

Mit dem Mondjahr 2020 beginnt für uns ein neuer Abschnitt, in dem Herz und Seele im Mittelpunkt stehen. Wir sind in dieser Zeit eingeladen, den inneren Raum zu betreten und unserer Gefühlswelt offen zu begegnen. So kann uns diese besondere Konstellation dazu inspirieren, verborgene Sehnsüchte zu erkunden, unsere tiefsten Bedürfnisse ans Licht zu holen und im Einklang mit unserem Selbst und unserer Wahrheit zu leben.

Doch was genau verbirgt sich hinter der Regentschaft des Mondes und wie können wir sie für uns nutzen? Aus astrologischer Sicht ist jedes Jahr einem anderen Planeten zugeordnet. Nach dem hundertjährigen Kalender folgen die Planeten Saturn, Jupiter, Mars, Sonne, Venus und Merkur sowie der Mond in einem siebenjährigen Zyklus aufeinander und übernehmen jeweils zum Frühlingsbeginn für ein Jahr die Führung.

Dabei symbolisiert jeder Planet andere Eigenschaften und Qualitäten. Wenn wir davon ausgehen, dass jeder Mensch die Gesamtheit der Wesensmerkmale in unterschiedlicher Ausprägung in sich trägt, so kann die wechselnde Vorherrschaft der Planeten deren individuelle Eigenschaften in uns stärken und versteckte Potenziale zum Vorschein bringen.

Während im letzten Jahr unter dem Einfluss des Merkur noch Vernunft und Verstand im Vordergrund standen, so rückt im Mondjahr die Kraft unserer Intuition und Gefühle ins Zentrum des Lebens.

Der Mond spiegelt unsere Gefühlswelt

Der Mond repräsentiert unsere Emotionen, die intuitive Wahrnehmung und den Zugang zu unserer Seele. So ermuntert uns das Mondjahr zur intensiven Begegnung mit uns selbst und ermöglicht auf einer tieferen Ebene neue Erfahrungen und Erkenntnisse abseits unserer rationalen Denkweise.

Im Laufe des Lebens ordnen wir den Ruf der Seele leider immer mehr unserer Vernunft unter. Je stärker uns äußere Einflüsse prägen und je mehr wir versuchen, gesellschaftlichen Normen oder Erwartungen gerecht zu werden, umso stiller wird unsere innere Stimme. Manchmal ist sie so tief in uns eingeschlossen, dass wir uns kaum erinnern und nur ganz leise spüren, wie immer wieder etwas sanft von innen anklopft.

Das Mondjahr erlaubt uns

  • die Tür zur Innenwelt aufzustoßen und mit der Fülle, Freude und Schönheit unseres Wesens zu verbinden.
  • Aus unserem inneren Reichtum zu schöpfen und die kostbaren Gaben zu bergen, die jeder Mensch in sich trägt.
  • Unser Herz weit für unsere Seelenwünsche und ein sinnerfülltes Bewusstsein zu öffnen.
Klangschale anspielen

Selbstreflexion und Neuausrichtung

Das Mondjahr erinnert uns daran, in unserer dynamischen Welt innezuhalten, zur Ruhe zu kommen und unsere Lebensführung zu reflektieren.

  • Wo befinde ich mich auf meiner Lebensreise?
  • Folge ich meinem inneren Kompass und stimmt die Richtung noch?
  • Habe ich unterwegs die Orientierung verloren und wird es Zeit für eine Kursänderung?

Vielleicht haben wir schon viel erreicht im Leben, sind erfolgreich, geschätzt und anerkannt. Und dann entdecken wir, dass wir jeden Tag allen erdenklichen Erwartungen und Wünschen gerecht werden – nur nicht unseren eigenen. Was wünschst du dir vom Leben, ganz losgelöst von beruflichen oder persönlichen Verpflichtungen? Was ist dein tiefstes Streben, deine Wahrheit und ureigene Sinnerfüllung?

Im aufrichtigen Dialog mit uns selbst haben wir die einzigartige Chance, tief im Herzen die Antworten auf die wesentlichen Fragen unseres Lebens zu finden. Je mehr wir unserer Intuition vertrauen, umso leichter können wir spüren, wer wir sind und wohin unser Weg führt. Umso eher können wir frei werden und unser Denken, Fühlen und Handeln auf unsere Lebensvision auszurichten.

Auf der Suche nach dem wahren Selbst werden nicht nur angenehme Erinnerungen und Empfindungen in uns aufsteigen. Wahrscheinlich begegnen uns auch schmerzliche Erfahrungen, verdrängte und unterdrückte Emotionen oder düstere Gedanken.

Wenn wir uns aber auf diese Suche einlassen und uns auch unseren Schattenseiten stellen, können wir unsere Seelenschichten durchdringen und zu neuen Einsichten und innerer Klarheit gelangen. Dann wird es möglich, unser facettenreiches Sein neu entdecken, ohne uns länger selbst zu beschränken und von beengenden Strukturen und schädlichen Denkmustern leiten zu lassen.

Die weiblichen Aspekte im Mondjahr

Auch die intuitive, weibliche Urkraft tritt im sanften Mondlicht in den Vordergrund. So repräsentiert der Mond die Yin-Qualitäten und erweckt die mütterlichen Instinkte. Er bringt die weiblichen Aspekte zum Vorschein, die alle Menschen unabhängig vom Geschlecht in sich tragen.

Die Yin-Kraft stimmt uns milde und lässt uns im Umgang mit uns selbst und anderen Menschen eine andere Perspektive einnehmen:

  • Geduld, Nachsicht und Anteilnahme führen zu stärkerer Verbundenheit und einer neuen Qualität im Miteinander.
  • Sanftmut und Einfühlungsvermögen schenken uns im Alltag natürliche Gelassenheit.
  • Wir begegnen unserem Umfeld und unseren Erfahrungen liebevoll und mit Verständnis und nehmen sie so an, wie sie sind.

Unter der Regentschaft des Mondes gelingt es uns leichter, mit dem natürlichen Lebenszyklus zu verschmelzen und im immerwährenden Kommen und Gehen mitzuschwingen. In enger Verbundenheit mit dem Kreislauf der Natur können wir uns in den Prozess von Transformation und Erneuerung einfügen und unseren eigenen Rhythmus finden.

Dabei öffnet das weibliche Prinzip unsere Sinne für die unbegrenzten Nuancen des Lebens und die Schönheit des Seins. Im tiefen Einverständnis mit uns selbst und geborgen im weiblichen Urvertrauen fühlen wir uns bereit zu werden, wer wir im innersten Kern unseres Wesens schon immer sind.

Wir gehen in uns selbst auf Entdeckungsreise und erforschen alles, was von innen nach außen drängt. In dieser Zeit können neue kreative Energien entstehen und zum Antrieb für unsere innigsten Herzenswünsche, Träume und Visionen werden.

Klangschalen Massage

Wie wir Körper, Geist und Seele nähren

Wir alle sind einzigartige Individuen und bringen unsere Persönlichkeit mit unterschiedlichen Anlagen, Prägungen und Neigungen zum Ausdruck. Einigen gelingt es leichter, ihr Innenleben zu offenbaren als anderen. Doch leider verlieren immer mehr Menschen in unserer lauten und ruhelosen Welt die Nähe zu sich selbst und ihren intuitiven Fähigkeiten.

Der milde Einfluss des Mondes kann uns dabei unterstützen, das Vertrauen in unsere innere Führung zurückzugewinnen, unsere sanften Wesenszüge zuzulassen und achtsam in uns hineinzuhören.

Wenn wir uns selbst mit Achtsamkeit, Fürsorge und Wertschätzung begegnen, können wir die einzigartige Energie dieser Konstellation zum Fließen bringen. Je besser wir auf ganzheitlicher Ebene Körper, Geist und Seele nähren, umso mehr Raum entsteht für unsere persönliche Entwicklung.

Erholung und Entspannung, gesunde Ernährung und Bewegung, positive Gedanken und lebendige Beziehungen bestimmen wesentlich unsere Lebensfülle und Freude. Wenn wir bewusste Freiräume für erholsamen Rückzug schaffen, können unsere Seelenwünsche Gestalt annehmen und sich von innen nach außen entfalten.

Klänge streicheln unsere Seele

Innere Zufriedenheit und Erfüllung finden wir nicht im Außen, sondern wenn wir uns selbst ganz nahe sind und gelassen in unserer Mitte ruhen. Dabei können Klanginstrumente uns als einfühlsame Begleiter zu tiefer Entspannung und innerer Ruhe führen. Klänge streicheln unsere Seele und helfen uns dabei, einen Anker der Stille und Geborgenheit in uns zu finden.

In innerer Balance und Harmonie streifen wir Stress und Sorgen leichter ab und entschleunigen unseren Alltag. Das tut nicht nur unserem Körper gut, sondern auch der Seele, so dass wir mehr Gelassenheit erfahren und die kostbaren Augenblicke des Lebens bewusst genießen können.

Klanginstrumente können ihre wohltuende Wirkung beispielsweise bei Klangmassagen, Gongbädern oder Klangmeditationen entfalten:

  • In der klangtherapeutischen und klangpädagogischen Arbeit werden Klangschalen auf dem liegenden Körper aufgestellt und dort angespielt.
  • Klänge vermögen uns vollständig zu durchdringen, emotionale und physische Spannungen zu lösen und uns auf tiefer Seelenebene berühren.
  • Die eindrucksvolle Klangerfahrung wird bei dieser Anwendung sowohl hörbar als auch körperlich spürbar.

Auch Körper-Stimmgabeln werden nach dem Anschlagen direkt auf verschiedene Punkte am Körper aufgesetzt und können dort ihre entspannende und heilsame Wirkung zeigen. Wie das genau funktioniert, kannst du hier erfahren.

Mondjahr Stimmgabeln

Die Kraft der Planetentöne

Einige Stimmgabeln und auch Klanginstrumente wie etwa Klangschalen und Gongs sind auf Planetentöne gestimmt und können somit gezielt für bestimmte Lebensbereiche oder die Stärkung einzelner Persönlichkeitsmerkmale eingesetzt werden. Darüber hinaus können sie Energieblockaden lösen und körperliche Beschwerden lindern. Was sich genau hinter den Planetentönen verbirgt, kannst du hier nachlesen.

In unserem Shop findest du eine Vielzahl an Stimmgabeln, Gongs und Klangschalen, die auf verschiedene Töne gestimmt sind und in der Anwendung unterschiedliche Eigenschaften ansprechen. Im aktuellen Mondjahr empfehlen wir einerseits die Stimmgabel „Kreativität“. Sie ist besonders dafür geeignet, unser kreatives Potenzial zu erwecken und eine Verbindung zu unserer Intuition und Gefühlswelt herzustellen.

Andererseits legen wir dir sehr unsere neuen Vollmond-Klangschalen ans Herz. Diese exklusiven Klangschalen werden ausschließlich bei Vollmond handgefertigt und transportieren die sanfte Energie des Mondes in berührendem und eindrucksvollem Klang.

Wenn wir uns nach Rückzug, Herzensnähe und Geborgenheit sehnen, kann der Klang uns dabei begleiten, vertrauensvoll nach innen zu sinken. Klanginstrumente unterstützen sanft dabei, uns auf emotionaler Ebene zu öffnen und in Verbindung mit unserem Selbst zu treten. Dabei schicken wir unsere Gedanken auf die Reise und und geben uns neuen Schwingungen und Impulsen hin.

Klangschale Mondjahr

Das Mondjahr begleitet uns auf der Reise zu uns selbst

Manchmal kostet es Überwindung, den Schritt ins Unbekannte zu wagen. Insbesondere wenn diese andere Welt in uns selbst liegt und wir nicht genau wissen, was uns dort erwartet. Denn wenn wir unsere Empfindungen zulassen, lassen wir unsere eigenen Schutzbarrieren fallen. Und dann wird vieles in uns aufsteigen, das wir lange kontrolliert unter Verschluss gehalten haben.

Der Mond kann uns auf der persönlichen Seelenreise begleiten und ermutigen, aus der Kraft des Herzens unserer Bestimmung zu folgen. Wir lernen uns wieder selbst zuzuhören, uns selbst zu vertrauen und unsere tief empfundene Wahrheit offenzulegen.

Den Blick achtsam nach innen gerichtet und doch die Sinne offen dem Leben zugewandt, geben wir dem stillen Träumer in uns eine Stimme. Wir tauchen kraftvoll ins Leben ein und bringen unser Licht in die Welt.

Wir wünschen dir in diesem Mondjahr inspirierende Erfahrungen und eine wundervolle Reise zur dir selbst.

Dein neuewege-Team

Menü